Urologie

Geschlechtskrankheiten

Immer häufiger suchen uns Patienten mit Beschwerden aufgrund einer sexuell übertragbaren Erkrankung auf. Diese werden beim Geschlechtsverkehr übertragen und können von z.B. Bakterien, Viren oder Pilzen verursacht werden. Während z.B. Syphilis und Gonorrhoe in den letzten Jahren an Bedeutung verloren haben, da sie seltener geworden sind, sind Infektionen mit HIV, Hepatitis B, Herpes genitalis oder Chlamydien häufiger und problematischer, da ihre Behandlung schwieriger ist, bzw. sie  unheilbar sind.

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: